Hecke in Top-Form: Tipps zur Gestaltung von „Topiaries“

Einige Gartenbesitzer begnügen sich mit dem alljährlichen Rückschnitt, andere werden zu richtigen Form-Künstlern, wenn es um ihre Hecke geht. Für sogenannte „Topiaries“, streng formierte Pflanzen, eignen sich am besten dicht wachsende Gehölze, wie Buchsbaum oder Eibe. Starke Äste, die sich immer feiner verzweigen, bilden dabei die Hauptachsen der gewünschten Form.

Neuanfang in Südamerika: Ein STIHL Mitarbeiter wechselt von Spanien nach Kolumbien

2013 wechselte Manuel Perez Almeria von STIHL Spanien ins kolumbianische Rionegro. Der Neuanfang brachte viele spannende Erfahrungen und eine neue Perspektive mit sich. Möglichkeiten bietet der weltweite STIHL Fertigungsverbund mit Produktionsgesellschaften in Deutschland, den USA, Brasilien, China, Österreich und der Schweiz sowie mehr als 30 eigenen Vertriebsgesellschaften rund um den Globus mehr als genug.

Akku-Power mit System

Ganz gleich, ob Sie mit Holz bauen, Brennholz sägen, Rasen mähen, Rasenkanten trimmen, Hecken schneiden, Schmutz, Kehrgut oder Laub entfernen: Mit den Akku-Geräten von STIHL und VIKING erledigen Sie diese Arbeiten mit Leichtigkeit. Die Geräte überzeugen durch funktionelles Design, herausragende Ergonomie und eine kraftvolle Motorleistung.

Tief verwurzelt – das STIHL Werk in Wiechs am Randen

Aus Verbundenheit zu seiner Heimat Wiechs am Randen baute Andreas Stihl dort ein kleines Werk auf. Mittlerweile gibt es das STIHL Werk 3 seit über 50 Jahren.
In einem Familienunternehmen wie STIHL werden nicht alle unternehmerischen Entscheidungen allein aufgrund harter betriebswirtschaftlicher Fakten getroffen. In manchen Fällen spielt die Verbundenheit zu einer bestimmten Region und ihren Menschen eine größere Rolle – und so beginnt die Geschichte von STIHL Werk 3 in Wiechs am Randen, der ersten Produktionsstätte außerhalb Waiblingens.

STIHL unterstützt die Waldschule des Bergwaldprojekts

Schülerinnen und Schüler ab der achten Klasse können an der Waldschule des Bergwaldprojekts teilnehmen und in Projektwochen mehr über Schutz und Pflege des Waldes erfahren. Die Einsätze werden im Unterricht vor- und nachbereitet, sodass deren Bedeutung für den Wald ersichtlich wird. Neben den Waldschulwochen bietet das Bergwaldprojekt auch Freiwilligeneinsätze für Erwachsene und Familien an. STIHL unterstützt die „Waldschule für biologische Vielfalt“.