Checkliste: stumpfe Sägekette erkennen

Wenn die Schnittleistung ihrer Motorsäge nachlässt, kann das daran liegen, dass die Sägekette nachgeschärft werden muss. Wir haben für Sie die wichtigsten Anzeichen für eine stumpfe Sägekette zusammengefasst:

  1. Die Sägekette muss mit Druck auf die Motoreinheit zum Schneiden gezwungen werden. Sie zieht sich nicht von selbst ins Holz.
  2. Beim senkrechten Schnitt durch das Holz erzeugt die Sägekette feines Sägemehl statt grober Späne.
  3. Trotz intakter Kettenschmierung und richtiger Kettenspannung entwickelt sich Rauch beim Sägen.
  4. Der Schnitt wird schief. Die Motorsäge verläuft in eine Richtung. Dies deutet auf einseitig abgestumpfte- oder ungleichmäßig lange Schneidezähne hin.
  5. Ein präzises Ansetzen wird schwierig. Die Motorsäge rattert und hüpft beim Sägen.

Das Wichtigste auf einen Blick:

Checkliste: 5 Anzeichen für eine stumpfe Sägekette

Checkliste: 5 Anzeichen für eine stumpfe Sägekette

Tipp: Drucken Sie sich die Checkliste aus und hängen Sie sie in Ihren Geräteschuppen oder speichern Sie die Liste auf Ihrem Smartphone.

Hier können Sie sich die Checkliste „5 Anzeichen für eine stumpfe Sägekette“ herunterladen.

Ausführlichere Informationen zum Thema finden Sie in unserem Artikel „5 Anzeichen für eine stumpfe Sägekette“.

Kommentare lesen und kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.