STIHL Garten-Tipp: Hecke schneiden

Ob Heckenschere, Motorsense, Motorsäge oder Blasgerät: In jedem STIHL Gerät steckt die Erfahrung aus vielen Jahrzehnten Entwicklung und Anwendung von Motorgeräten für Forst und Garten.

Unsere Gartengeräte sind optimal auf die jeweilige Anwendung abgestimmt. Damit Sie den Herausforderungen rund um Haus und Garten gelassen entgegentreten können, möchten wir unser Expertenwissen mit Ihnen teilen. In unserer Beitragsserie „STIHL Garten-Tipp“ haben wir nützliche Tipps und Tricks für Sie zusammengefasst.

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie mit Ihrer Heckenschere richtig arbeiten und was Sie bei der Wahl des Zeitpunkts für einen Heckenschnitt beachten sollten, um das Wachstum Ihrer Hecke zu fördern.

STIHL Garten-Tipp: Hecke schneiden

Unsere Expertentipps zum Hecke schneiden

  1. Die Temperatur muss stimmen: Achten Sie darauf, Ihre Hecke nicht bei zu starker Hitze und Sonnenschein zu schneiden, denn dann besteht die Gefahr, dass die frischen Schnittstellen austrocknen und absterben. Vor allem im Sommer sollten Sie sich einen eher trüben Tag mit bedecktem Himmel für den Formschnitt Ihrer Hecke aussuchen.
    Dies gilt übrigens auch für zu niedrige Temperaturen: Herrschen im Frühjahr noch Minusgrade, sollte die Hecke nicht geschnitten werden, da die Schnittstellen dann nur langsam heilen und die feinen Ästen durch die Kälte besonders brüchig sind.
  2. Für eine dichtere Hecke: Das Wachstum der Hecke wird bei jedem Heckenschnitt angeregt. Wenn Sie Ihre Hecke häufig und dafür nur leicht zurückschneiden, wird sie mit der Zeit dichter werden – vorausgesetzt, sie ist mit ausreichend Wasser, Wärme und Licht versorgt.
  3. So gelingt ein gerader Schnitt: Für einen geraden Schnitt ist es hilfreich, sich eine Bezugskante zu suchen, die parallel zur Hecke verläuft. Das kann zum Beispiel eine Rasenkante oder ein Randstein sowie auch ein markanter Punkt am Ende der Hecke sein, den man als Bezugspunkt immer wieder anpeilt. Alternativ können Sie sich auch eine Schnur zur Orientierung spannen. Zusätzlich sollte man darauf achten, die Heckenschere beim Schneiden waagrecht zu halten. Zwischendurch sollten Sie das Schnittbild aus etwas Entfernung begutachten. Dadurch können Sie leichter feststellen, ob der Schnitt wirklich gerade verläuft.
  4. Die richtige Jahreszeit: Ihre Heckenschere sollte Anfang bis Mitte März das erste Mal zum Einsatz kommen. Die Hecke befindet sich dann kurz vor ihrem Austrieb und wird somit durch den Schnitt kaum geschwächt. Einen weiteren Heckenschnitt können Sie Ende Juni bis Anfang Juli bei nicht zu heißen Temperaturen durchführen, da viele Hecken zu dieser Zeit ein zweites Mal austreiben. Beachten Sie jedoch, dass es sich hierbei nur um Form- und Pflegeschnitte handeln darf. Radikale Rückschnitte oder gar das Entfernen einer Hecke ist in der Zeit von März bis September nicht erlaubt, da in diesem Zeitraum Vögel brüten, die ggf. ihre Nester in der Hecke gebaut haben.
    Im späten Herbst ist es Zeit, Ihre Hecke ein letztes Mal zurückzuschneiden, bevor sie sich in die Winterruhe begibt. Wir empfehlen Ihnen, einen Herbstschnitt zwischen Mitte Oktober und Anfang November vorzunehmen.
Akku-Heckenschere HSA 56

Mit der Akku-Heckenschere HSA 56 schneiden Sie Hecken mühelos zurück – trotzdem gilt es, einige Dinge zu beachten.

Allgemein gilt immer: Bevor Sie mit Ihrer Heckenschere arbeiten, sollten Sie unbedingt die Betriebsanleitung und die darin enthaltenen Sicherheitshinweise lesen.

Optimal für den Garten: Akku-Geräte von STIHL

Ob Hecken schneiden, Rasen mähen, Rasenkanten trimmen, Laub entfernen, Wege reinigen oder Brennholz sägen – wir haben für jede Tätigkeit rund um Ihr Haus und den Garten das richtige Akku-Gerät. Wenn Sie Besitzer eines kleinen Gartens sind, finden Sie hier alle Informationen zu unseren leisen und abgasfreien STIHL Akku-Produkten. Für noch mehr Power und Flexibilität im Garten sorgen unsere leistungsstarken Geräte aus dem AkkuSystem COMPACT.

Sie sind sich nicht ganz sicher, welches STIHL Akku-Gerät zu Ihren Anforderungen passt? Nutzen Sie einfach den interaktiven Akku-Berater auf unserer Website oder lassen Sie sich bei einem unserer Fachhändler persönlich beraten. Hier finden Sie alle Fachhändler in Ihrer Nähe.

Das AkkuSystem COMPACT

STIHL Geräte für Ihren Garten: das AkkuSystem COMPACT.

Mehr nützliches Wissen rund um das Thema Gartenarbeit finden Sie in den weiteren Beiträgen unserer Serie „STIHL Garten-Tipp“:

Kommentare lesen und kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.