Die STIHL MS 201 TC-M

Hoch oben im Baum muss jeder Handgriff sitzen. Baumpfleger haben einen anspruchsvollen Job: Sie tragen ihre Ausrüstung meist am Körper, denn in der Baumkrone besteht keine Möglichkeit, das Werkzeug abzulegen. Diese anspruchsvollen Bedingungen erfordern spezielle Geräte. Eine Baumpflegesäge muss leicht sein und sich schnell und einfach starten lassen. Genau diese Ansprüche erfüllt die STIHL MS 201 TC-M.

STIHL MS 201 TC-M

Von der MS 201 T zur Spitze

Die Rückmeldungen, die wir von Kunden zum Vorgängermodell der MS 201 T bekommen haben, waren für die Entwicklung der MS 201 TC-M sehr wertvoll. Wir haben das Feedback ernstgenommen und im Dialog mit professionellen Baumpflegern viele Verbesserungen entwickelt, um den Anforderungen der Praxis gerecht zu werden. Das Ergebnis überzeugt nicht nur uns:

Expertenmeinung

Hüseyin Dietz-GültekinHüseyin Dietz-Gültekin ist Forstwirtschaftsmeister, externer Produkttrainer bei STIHL und selbstständiger Fachagrarwirt für Baumpflege und Experte, der uns z.T. auf Messen mit seinem Praxiswissen unterstützt. Der Profi war überzeugter STIHL MS 020T- Fahrer. Aufgrund der neuen Abgasregelungen und der voranschreitenden Motorentechnologie waren deren Betriebsstunden jedoch irgendwann gezählt. Das Angebot an Baumpflegesägen ist groß und Hüseyin Dietz-Gültekin entschied sich 2013 für die STIHL MS 201 T. Der Wechsel verlief bei ihm zunächst nicht reibungslos:  „Baumpfleger haben eine große Vorbildfunktion, nicht nur, was das zum Einsatz kommende Equipment angeht. Bei einer spektakulären Fällung oder beim Klettern hat man ruck-zuck 30-40 Zuschauer. Da ist eine sichere Arbeitstechnik extrem wichtig, denn häufig muss auf engstem Raum gearbeitet werden. Es ist ein MUSS, dass man sich auf seine Säge verlassen kann. Das war bei meiner MS 201 T anfangs nicht so.  Echt ärgerlich, wenn man im Baum hängt und die Säge einfach nicht anspringt oder dann im Schnitt an Leistung verliert.“  Erst nach einem Umbau war er zufrieden. Heute sagt er „Schwamm drüber“. Nicht ohne Grund, denn Dietz-Gültekin hat seit Herbst 2014 das Nachfolgermodell, die MS 201 TC-M im Einsatz. Anfangs war er skeptisch, aber dennoch hat er die Säge ausprobiert und sagt jetzt: „Man muss die MS 201 TC-M  selber testen und sich davon überzeugen, dass die Maschine einwandfrei funktioniert!“.

Was er besonders mag, sind die Vorteile von M-Tronic: „Morgens den Starthebel einmal auf das Dreieck stellen und man braucht sich um den Startvorgang keine Gedanken mehr machen. Am Gurt hängend, ist die Säge immer startbereit. Den Start-Stop-Taster bedient man nach kurzer Zeit ohne drauf schauen zu müssen – das macht unwahrscheinlich viel aus, wenn man mit dem Starten der Säge keine Zeit verschwendet. Die Säge startet spätestens nach dem zweiten Anwerfhub und nimmt vom Start weg Gas an. Die Säge hat für ihre Hubraumklasse eine sehr gute Höchstdrehzahl und zieht sauber durch den Schnitt – egal ob 10 cm oder 40 cm Durchmesser.“

Sein Tipp für eine optimale Schnittleistung: „Die PS3 ist die Kette mit der höchsten Schnittleistung auf der MS 201 TC-M – da geht kein Weg dran vorbei – das ist das Optimum.“

Die leistungsstärkste Baumpflegesäge STIHL MS 201 TC-M

Seit Herbst 2014 ist die Tophandle-Säge  STIHL MS 201 TC-M am Markt und nach über einem Jahr im Einsatz können wir ein durchweg positives Fazit ziehen.

STIHL MS 201 TC-M

Die MS 201 TC-M ist die leistungsstärkste STIHL Baumpflegesäge. Sie ist serienmäßig mit M-Tronic ausgestattet. Das vollautomatische Motormanagement sorgt für eine optimale Motorleistung vom Start weg. M-Tronic regelt in jedem Betriebszustand präzise den Zündzeitpunkt und die Kraftstoffdosierung. So hat die Säge zu jedem Zeitpunkt genau die Power, die sie braucht. Das sorgt für eine besonders gute Schnittleistung.

Durch den effizienten Kraftstoffeinsatz und den verbauten 2-MIX-Motor ist die Säge besonders sparsam. Durch das geringe Gewicht der Motorsäge tritt weniger Ermüdung auf. Die verbaute Motoreinheit wiegt nur 3,7 kg und dank des Einsatzes einer Leichtbauschiene wurde das Gesamtgewicht noch weiter reduziert.

Wenn Sie sich auch von der STIHL MS 201 TC-M überzeugen möchten, testen Sie das Gerät bei Ihrem STIHL Fachhändler.

Kommentare lesen und kommentieren

2 Kommentare zu “Die STIHL MS 201 TC-M

  1. Die Expertenmeinung kann ich nicht teilen. Die Stihl MS 201T war schon ein Desaster. Selbst bei
    3 verschiedenen Vergasern, kein Einverständnis aus dem Hause Stihl das die Säge Probleme hat. Die MS201 TC-M geht zwar besser kommt aber an das Startverhalten an die Stihl MS 200T bei weiten nicht ran. Wir kaufen mittlerweile wieder gebrauchte MS 200T Sägen auf um diese generalüberholt zu verwenden

    1. Hallo,
      vielen Dank für Ihren Kommentar.
      Für die von Ihnen erwähnte STIHL MS 201 T gibt es einen Umbausatz zur Verbesserung des Laufverhaltens. Sollten Sie noch Modelle mit Laufstörungen haben, können Sie uns gern bezüglich einer Nachrüstung kontaktieren. Wir kümmern uns um alles Weitere.
      Viele Grüße,
      Ihr STIHL Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.