Von der Idee zur Säge Teil 2 – Herstellung

Letzte Woche haben wir bereits über die Entwicklung der STIHL MS 150 berichtet. Nun geht unsere Reise weiter. Heute zeigen wir Ihnen, wie eine Motorsäge bei uns im Haus hergestellt wird. Die einzelnen Bauteile, aus denen die Motorsäge zusammengebaut wird stammen zum großen Teil aus STIHL Werken – rund um die Welt. Die zentralen Bauteile der MS 150, Kurbelwelle, Kurbelgehäuse, Kolben, Zylinder und Motorgehäuse werden in Eigenfertigung hergestellt. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen.

Von der Idee zur Säge – Teil 1: Entwicklung

Keine neue Motorsägen ohne die zündende Idee: Wir zeigen Ihnen den Weg eines neuen STIHL Produkts von der ersten Idee bis in den Handel exemplarisch an der Motorsäge STIHL MS 150. In Teil eins unserer dreiteiligen Serie nehmen wir Sie mit in unser Werk und geben Ihnen einen Einblick in die Entwicklung der MS150.

Direkt zur Bestleistung: STIHL M-Tronic

Wer bei der tagtäglichen Arbeit alles gibt, sollte von seinem Arbeitsgerät optimal unterstützt werden. Deshalb hat STIHL M-Tronic erfunden: ein innovatives System, das vieles möglich macht – sogar einen früheren Feierabend.