Sorgen für ordentlich Wirbel: Mähköpfe und Mähfäden

Neben den Grünflächen, die Sie mit Ihrem Rasenmäher schnell gemäht haben, gibt es auf jedem Grundstück an vielen Kanten eine Menge zu kürzen: Überall dort sind handliche Motorsensen gefragt. Mit ihrem hohen Arbeitskomfort und ihren flexiblen Fadenmähköpfen sind sie rund um Hindernisse, an Bäumen, unter Zäunen und sogar an der Hauswand der perfekte Helfer. Um Ihnen bei der Auswahl der richtigen Motorsense und dem idealen Aufsatz zu helfen, gibt Ihnen dieser Beitrag einen ersten Überblick.

Die Arbeit im Garten wird mit der Motorsense erleichtert.

Hilft gegen Wildwuchs: Mit der Motorsense sind Rasenkanten schnell gesäubert.

Stark gegen Gras und Unkraut: Mähköpfe

Rasenkanten rund um die Terrasse und Blumenbeete kürzen? Oder doch richtig Fläche schaffen? STIHL Mähköpfe gibt es in vielen Ausführungen und für die verschiedensten Ansprüche. Dabei zeigen Fadenmähköpfe besonders auf engem Raum, was Sie können: Die Fäden machen es möglich, Gras und Unkraut an Hindernissen zu mähen – ohne empfindliche Gegenstände wie Bäume oder Zäune zu beschädigen.

Der STIHL Mähkopf AutoCut im Detail.

Die komfortable Variante: Der Mähkopf AutoCut stellt den Faden während des Betriebs automatisch auf die passende Länge ein.

Beim Fadenmähkopf haben Sie die Wahl zwischen folgenden Komfortstufen:

  • Der TrimCut ist ein zweifädiger Mähkopf, bei dem Sie die Fadenlänge manuell einstellen.
  • Beim Mähkopf AutoCut können Sie die Fadenlänge ganz bequem durch Auftippen auf den Boden nachstellen – auch während des Betriebs.
  • Besonders beliebt ist der Mähkopf AutoCut C, die Komfort-Version des AutoCut. Grund ist, dass der Mähkopf zum Befüllen nicht geöffnet werden muss. Der AutoCut C ist jedoch nicht mit jedem Gerät kompatibel – ihr Fachhändler berät Sie gerne.
  • Der Mähkopf SuperCut verfügt sogar über eine vollautomatische Fadeneinstellung und stellt den Faden immer auf die optimale Schneidlänge ein.
  • Speziell für zähes Gras und starkes Unkraut wurde der Mähkopf DuroCut Sie haben je nach Motorleistung Ihres Freischneiders die Möglichkeit, einen Mähkopf mit zwei oder vier Fäden einzusetzen. Dabei gilt, je stärker die Vegetation, desto wichtiger ist eine hohe Motorleistung.
  • Der Universal-Mähkopf PolyCut ist wahlweise mit zwei oder drei robusten, beweglichen Kunststoffmessern ausgestattet und macht auch vor starkem Unkraut keinen Halt.

Mehr Details? Hier geht es zur Produktübersicht Schneidwerkzeuge auf unserer Webseite.

Damit Sie nicht nur gut, sondern auch sicher abschneiden: Beim Kauf eines STIHL Freischneiders erhalten Sie immer eine Schutzbrille dazu. Neben Ihren Augen, sollten Sie aber auch an den Schutz Ihrer Hände sowie den des Werkzeuges selbst denken. Damit Sie beim Kantentrimmen immer auf der sicheren Seite sind, bietet STIHL passende Schutze für Faden-Mähköpfe und PolyCut.

Mähen, trimmen, kürzen: Mähfäden sind vielseitig einsetzbar

Rund oder quadratisch, fünfeckig oder kreuzförmig – unsere Mähfäden sind in den unterschiedlichsten Formen, Materialien und Durchmessern erhältlich. Was sie alle eint: Sie sind aus einem abriebfesten und hochelastischen Material gefertigt, sodass sie zuverlässig mähen und das bei geringem Verschleiß.

So unterscheiden sich die STIHL Mähfäden:

 

Gelb, grün oder schwarz? Die Farbe eines Mähfadens gibt Ihnen Auskunft über seine Stärke. Graue Fäden haben beispielsweise einen Durchmesser von nur 1,4 mm, während die rote Variante eine Stärke von 2,7 mm aufweist.

Richtig kombinieren, besser abschneiden

Jetzt kennen Sie die unterschiedlichen Vorteile unserer Mähfäden, aber welches Schneidwerkzeug passt am besten zu welchem Gerät? Allgemein wird zwischen Freischneidern und Motorsensen unterschieden. Dabei gilt: Motorsensen sind eher für Privatanwender und Freischneider für den Einsatz im professionellen Bereich geeignet. Rasentrimmer ist nur ein weiterer Begriff, welcher gerne für Motorsensen verwendet wird.

Bei der Auswahl der Motorsense und dem passenden Aufsatz raten wir Ihnen, sich an Ihren persönlichen Herausforderungen zu orientieren.

Gras und schwache Vegetation: Motorsensen zum Rasentrimmen

Gartenarbeit mit der STIHL Akku-Motorsense FSA 56.

Zum Trimmen und Mähen kleiner Grasflächen eignen sich leichte und handliche Motorsensen. Ein Gerät dieser Kategorie ist zum Beispiel die STIHL Akku-Motorsense FSA 56 aus dem Akku System COMPACT. Dieses Gerät ist mit einem Mähkopf AutoCut 2-2 (Mähfaden rund und leise mit einem Durchmesser von 1,6 mm) ausgestattet. So sind Sie im eigenen Garten besonders effizient und leise unterwegs.

 

Gras und stärkerer Unkrautbefall: Motorsensen für die Garten- und Landschaftspflege

Rasenkanten trimmen mit der STIHL Benzin-Motorsense FS 56 R.

Haben Sie einen großen Garten oder zusätzliches Land, das Sie pflegen möchten? Dann greifen Sie zu einem leistungsstärkeren Gerät wie zum Beispiel der STIHL Motorsense FS 56 R.

Je nach Ihrem individuellen Bedarf raten wir Ihnen zu folgender Mähkopf-Kombination für das Werkzeug:

  • Zum Nacharbeiten der Rasenfläche in einem anspruchsvollen Garten ist der Freischneider FS 56 R mit dem AutoCut C 26-2 Mähkopf die richtige Wahl. Je nach Vegetation können Sie einen Mähfaden mit 2,4 mm bis 2,7 mm sowie eine beliebige Form wählen.
  • Mit dem Mähkopf PolyCut 27-3 und den passenden Kunststoffmessern machen Sie auch vor starkem Unkraut keinen Halt.

Große Flächen und starke Vegetation: STIHL Freischneider für den professionellen Einsatz

Verfilztes Gras und Gestrüpp kann mit dem STIHL Benzin-Freischneider FS 311.

In der Forst- und Landwirtschaftspflege sind Freischneider die ideale Wahl. Diese sind für aufwendige Mäharbeiten geeignet und beseitigen sogar Dickicht und hartnäckiges Unkraut. Ein Freischneider für den professionellen Einsatz ist beispielsweise der STIHL FS 311.

Je nach Anforderungen empfehlen wir Ihnen, folgende Mähkopf-Kombination für den FS 311:Je nach Anforderungen empfehlen wir Ihnen, folgende Mähkopf-Kombination für den FS 311:

  • Für Ausputzarbeiten im zähen Gras ist der Mähkopf DuroCut 40-4 mit 2 Fadenstücken ideal.
  • Zum Mähen von Gestrüpp und Dornenhecken statten Sie Ihren Freischneider mit einem Dickichtmesser aus.

Falls Sie unsicher sind, welches Schneidwerkzeug zu Ihrer Motorsense oder zu Ihrem Freischneider passt, kann Ihnen der STIHL Schneidwerkzeugberater weitere Hilfe bei der Auswahl des richtigen Zubehörs bieten. Sie wünschen persönliche Beratung oder brauchen einen neuen Mähfaden? Dann besuchen Sie gleich einen STIHL Fachhändler in Ihrer Nähe.

Kommentare lesen und kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.