Checkliste: Pflegeanleitung für die persönliche Schutzausstattung

Wer im Wald oder im Garten mit seiner STIHL Schutzkleidung unterwegs ist, kennt das: Nach getaner Arbeit ist die Schnittschutzkleidung schmutzig. Harz- und Grasflecken, Erde oder Staub haften vor allem an der Schnittschutzhose. Damit Sie trotzdem lange Freude an Ihrer Arbeitskleidung haben, geben wir Ihnen praktische Tipps zur Reinigung und Pflege.

Mann trägt die persönliche Schutzausstattung und steht mit einer Motorsäge im Wald.

Mit der persönlichen Schutzausstattung sind Sie im Wald stets gut angezogen.

Die richtige Pflege macht‘s

Damit die Schnittschutzkleidung besonders lange tragbar bleibt, ist eine gute Pflege unerlässlich. Um sie nach dem Einsatz wieder makellos sauber zu bekommen, können Sie die Kleidung ganz einfach in der Waschmaschine reinigen.

Beachten Sie einfach die folgenden Dinge:

  • Schonwaschgang in der Maschine bis 60° C, schleudern bis 400 U/min
  • Kein Bleichen, keine chemische Reinigung
  • Schnittschutzprodukte nicht linksseitig waschen
  • Klett- und Reißverschlüsse schließen
  • Nur Teile mit ähnlichen Farben zusammen waschen
  • Color- oder Feinwaschmittel, aber keinen Weichspüler verwenden
  • Nach dem Waschen an der Luft trocknen
  • Bügeln bei niedriger Temperatur reaktiviert die Imprägnierung des Oberstoffs
  • Kleidung gut gereinigt und an einem trockenen sowie dunklen Ort aufbewahren

Tipp: Drucken Sie sich die folgende Checkliste aus und hängen Sie sie über Ihre Waschmaschine oder speichern Sie die Liste einfach auf Ihrem Smartphone.

Hier können Sie sich die Checkliste „Persönliche Schutzausstattung“ herunterladen.

Auf der abgebildeten Checkliste finden Sie hilfreiche Tipps zum Waschen der persönlichen Schutzausstattung.

Weist Ihre Schutzbekleidung einmal kleine Makel am Oberstoff auf, die mit Faden und Nadel behoben werden können, können Sie diese übrigens problemlos reparieren. Handelt es sich um einen größeren Defekt, darf dieser allerdings nicht ausgebessert werden. Denn jede Veränderung der Schnittschutzeinlage verringert die Schutzwirkung. Deshalb dürfen Schnittschutzhosen nicht verändert oder gekürzt werden.

Wann muss die persönliche Schutzausstattung ersetzt werden?

Sobald eine persönliche Schutzausstattung ihre Schutzfunktion nicht mehr voll erfüllt, ist sie zu erneuern.

Dafür kann es zwei verschiedene Gründe geben:

  • Es gibt offensichtliche Beschädigungen wie z. B. Löcher, poröse Stellen oder kontaminierte Kleidungsstücke.
  • Es kommt zu einer Materialermüdung durch eine überschrittene Verwendungsdauer.

Das bedeutet: Kontrollieren Sie Ihre Schutzkleidung regelmäßig auf Mängel. Können Sie Defekte feststellen, sind die Kleidungsstücke zu Ihrer eigenen Sicherheit nicht mehr zu verwenden.

Zudem gilt es, die empfohlene Verwendungsdauer in Betracht ziehen, denn auch Schnittschutzkleidung altert. Gerade wer häufig beim Einsatz im Wald ist, nutzt seine Kleidung durch regelmäßiges Verschmutzen und häufiges Waschen schneller ab.

Wir empfehlen die folgende Verwendungsdauer:

  • Im professionellen Forstbereich etwa 1 bis 1,5 Jahre
  • Für gelegentliche Nutzer, beispielsweise nur während der Saison, bis zu 5 Jahre

Entsorgen Sie die persönliche Schutzausstattung bei Bedarf fachgerecht und sehen Sie sich bei Ihrem STIHL Fachhändler nach einer neuen Ausrüstung um.

Ein Mann in voller Schutzausstattung sägt mit einer Motorsäge an einem Baumstamm im Wald.

Harte Waldarbeit erfordert den besten Schutz. Achten Sie deshalb auf eine gute Pflege Ihrer Schutzausstattung.

Mehr zum Thema Persönliche Schutzausstattung erfahren Sie auch in unserem Artikel „Persönliche Schutzausstattung? Aber sicher!“.

Kommentare lesen und kommentieren

4 Kommentare zu “Checkliste: Pflegeanleitung für die persönliche Schutzausstattung

  1. Hallo zusammen

    Habe an meiner Stihl Schnittschutzhose einen Riss am Oberschenkel . Was haben Sie für einen Reparaturvorschlag?

    Vielen Dank
    Mathias Böbel

    1. Hallo Mathias Böbel,
      vielen Dank für Ihren Kommentar.
      Die Schnittschutzeinlagen sind nicht reparierbar. Somit ist die Schutzfunktion Ihrer PSA nicht mehr gegeben. Wir empfehlen Ihnen sich umgehend eine neue Schnittschutzhose zuzulegen. Ihr STIHL Fachhändler wird Sie gern dazu beraten: http://www.stihl.de/haendlersuche.aspx
      Viele Grüße,
      Ihr STIHL Team

  2. Hallo Stihl-Team,

    Habe auch einen Riss im Oberschenkelbereich meiner Stihl Schnittschutzhose, im dünnen Aussengewebe, nicht im Schutzgewebe. Da muss doch eine Reparatur möglich sein. Bitte um
    Mitteilung.

    MfG

    Willi Entfellner

    1. Hallo Willi Entfellner,
      vielen Dank für Ihre Antwort. Die Reparatur einer Schnittschutzhose ist möglich, solange die Beschädigung lediglich das Obermaterial betrifft. Wichtig ist jedoch, dass nicht durch die Schnittschutz-Einlage genäht wird.
      Ein Ersatz-Stoffstück liegt der original Verpackung der Schnittschutzhose beim Kauf bei. Alternativ können sie Ersatz-Stoff für aktuelle Schnittschutzhosen bei Ihrem STIHL Fachhändler bestellen.
      Viele Grüße,
      Ihr STIHL Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.