DIY – Carving-Herz aus Holz

Wer seinen Liebsten eine besondere Freude machen möchte, verschenkt etwas Selbstgemachtes. Unser Vorschlag für Hobbykünstler: Ein Herz aus Holz – geschnitzt mit der Motorsäge. Wenn Sie noch keine Erfahrung im Carving haben, benötigen Sie lediglich eine Carving-Schneidgarnitur und etwas Fingerspitzengefühl. Denn wir erklären Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie beim Schnitzen eines Herzes vorgehen sollten.

Aus Holz geschnitzte Herz-Figur

Diese geschnitzte Herz-Figur macht sich nicht nur im eigenen Garten gut, sondern ist auch ein ganz besonderes Geschenk für Familie und Freunde.

Das passende Holz

Für Carving-Projekte gilt: Je härter das Holz, desto schwerer gestaltet sich der Feinschliff. Dennoch sollten Sie bei der Auswahl berücksichtigen, an welchem Ort Sie die Herz-Skulptur später aufstellen möchten. Für unser Herz haben wir Eiche gewählt, da diese robust und gut behandelbar ist, sodass die Skulptur problemlos allen Witterungsbedingungen ausgesetzt werden kann. Wenn man das Holz richtig behandelt, gibt es fast keine Einschränkungen hinsichtlich der Sorte. Nicht zu empfehlen sind allerdings Hölzer mit einem hohem Faseranteil wie z.B. Ulme, da diese schwer in eine feine Form zu bringen sind.

Benötigtes Material für das Carving-Herz

  • Rundholz (min. 20 cm Durchmesser)
  • Motorsäge mit Carving-Garnitur, z.B. STIHL MS 170
  • Spanngurt
  • Signierkreide/Stift
  • Schablone in Herzform aus Papier/Pappe
Übersicht der Materialien, die zum Schnitzen einer Herz-Figur benötigt werden.

Dieses Material benötigen Sie, um mit der Kettensäge ein Herz aus Holz zu schnitzen.

Schritt 1: Basis zurechtsägen

Zunächst muss aus dem Rundholz eine Basis geschaffen werden, mit der Sie im weiteren Verlauf arbeiten können. Stellen Sie den Stamm dafür hochkant auf und befestigen Sie ihn mit einem Spanngurt je nach den Gegebenheiten Ihres Gartens an einer stabilen Anbringung – zum Beispiel einem Metallständer.

Nun gilt es, auf zwei gegenüberliegenden Seiten einen Teil des Holzes zu entfernen. Setzen Sie dafür zu einem senkrechten Schnitt an und sägen Sie etwa so tief, wie es der gewünschten Höhe Ihrer Herz-Skulptur entspricht, mindestens aber 20 cm tief. Mit einem waagrechten Schnitt können Sie das Teil aus dem Stamm herauslösen. Wiederholen Sie das Vorgehen auf der gegenüberliegenden Seite, sodass ein Mittelstück von mindestens 10 cm Dicke stehen bleibt.

Aus dem Rundholz wird eine Basis zurecht gesägt.

Zunächst muss aus dem Rundholz eine Basis für das Herz geschaffen werden.

Schritt 2: Herzform anzeichnen

Bevor Sie mit dem Aussägen der Herzform beginnen, empfiehlt es sich, diese mit einer Schablone anzuzeichnen. Zeichen Sie ein Herz in der von Ihnen gewünschten Größe auf ein Stück Papier oder Pappe auf oder drucken Sie sich eine Vorlage aus und übertragen Sie diese mit Signierkreide auf das Holz. Bei Bedarf können Sie die Schablone auch mit einem Reißnagel am Holz befestigen; so geht das Abzeichnen leichter von der Hand.

Herzform wird mithilfe einer Schablone auf das Holz übertragen.

Mit einer passenden Schablone kann die gewünschte Herzform einfach auf das Holz übertragen werden.

Schritt 3: Herzform aussägen

Nun geht es an das grobe Aussägen der Herzform. Zuerst die Seiten: Sägen Sie von der Mitte bis nach unten zur Spitze hin und wiederholen Sie den Schnitt auf der anderen Seite. Führen Sie die Säge im nächsten Schnitt von der Mitte nach oben hin und fahren Sie die Rundung entlang bis zur anderen Seite, um die Form fertigzustellen.

Achtung: Gehen Sie beim Aussägen vorsichtig vor und lassen Sie im Zweifel lieber zu viel als zu wenig Holz stehen. Verbesserungen können Sie später immer noch vornehmen.

Herz-Form wird grob ausgesägt.

Mit wenigen Schnitten ist die Form aus dem Holz ausgesägt.

Schritt 4: Feinschliff

Um das Herz möglichst dreidimensional wirken zu lassen, sollten Sie der Form nun den letzten Schliff verpassen. Fahren Sie mit der Spitze der Schiene an den Kanten der Figur entlang, bis diese rund sind. Besonders für Carving-Anfänger gilt: Die Form muss nicht perfekt sein. Durch ein nachträgliches Schleifen der Skulptur können Unebenheiten weiter ausgebessert werden.

Feinschliff an der Form

Ist das Herz grob ausgesägt, geht es an den Feinschliff: Kanten und Ecken müssen mit der Motorsäge fein geschliffen werden.

Schritt 5: Figur ablängen

Zu guter Letzt muss das Herz samt seiner Basis von dem Rundholz abgetrennt werden. Setzen Sie mit der Motorsäge zu einem geraden Schnitt an und längen Sie das Rundholz ab. Achten Sie darauf, nicht zu wenig Holz unter dem Herz abzusägen. Ein Stück in der Höhe von mindestens der Hälfte der Figur sollte ihr als Basis dienen, sodass genügend Stand gegeben ist.

Figur wird vom Stamm abgelängt.

Zum Schluss muss das Herz zusammen mit seiner Basis vom Rundholz abgelängt werden.

Fertig ist das selbstgemachte Carving-Herz

Mit Liebe selbstgemacht: Das Herz aus Holz ist nun fertig geschnitzt. Bevor Sie es an Ihre Liebsten verschenken, empfehlen wir Ihnen, die Figur abzuschleifen und beispielsweise mit Hartwachsöl zu behandeln. So hält das Herz im Garten nicht nur der Zeit, sondern auch Wind und Wetter stand.

Fertiges Carving-Herz im Garten

Das fertige Carving-Herz kann nun verschenkt oder im Garten aufgestellt werden.

Schützende Kleidung

Sicherheit geht vor: Bei Arbeiten mit einer Motorsäge sollten Sie sich immer ausreichend schützen. Tragen Sie eine Schutzbrille oder einen Gesichtsschutz sowie einen „persönlichen“ Schallschutz – z.B. Gehörschutzkapseln. Hände, Beine und Füße sollten durch robuste Arbeitshandschuhe, eine Schnittschutzhose sowie Schnürstiefel mit Schnittschutzeinlagen geschützt werden.

Lesen Sie mehr über die Schutzausstattung beim Sägen mit einer Motorsäge auf unserer Website.

Bitte beachten Sie, dass länderspezifisch gesonderte Anforderungen an die persönliche Schutzausstattung bestehen können. Außerdem stellt das Tragen von Schutzkleidung keinen Ersatz für eine sichere Arbeitstechnik dar – beachten Sie daher unbedingt die Betriebsanleitungen Ihres Gerätes und belegen Sie Kurse zum Führen einer Motorsäge.

Erste hilfreiche Tipps zum sicheren Umgang mit der Motorsäge finden Sie ebenfalls auf unserer Website.

Kommentare lesen und kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.