Tag Archiv: Produktion

Freischneider, Motorsense, Rasentrimmer: das richtige Material für Schneidwerkzeuge

In unserer Abteilung für Entwicklungsprüfung üben wir gerne Druck aus. Unter der Druck-Kraft von 10 Tonnen auf kleinster Fläche biegt unsere Hydraulikpresse die unterschiedlichsten Stahlzusammensetzungen. So prüfen wir unterschiedliche Legierungen auf ihr Verhalten. Denn wir sind stets auf der Suche nach der richtigen Mischung aus Härte und Zähigkeit.

Schallmessung bei STIHL

Wenn Sie den Schallmessraum im STIHL Werk 2 betreten, wird Ihnen erst einmal der Atem stocken: denn die Stille, die hier herrscht, ist atemberaubend. Ein Erlebnis für sich. Die Ruhe hat einen guten Grund: hier messen unsere Ingenieure aus der Akkustik-Entwicklung den Schallpegel unserer Geräte.

Antivibrationssysteme von STIHL

Unsere Geräte sind wahre Kraftpakete. Sie sind, um Ihnen effektives Arbeiten zu ermöglichen, mit ordentlich Leistung ausgestattet. Die MS 880 – die stärkste Serien-Motorsäge der Welt beispielsweise wartet mit 6,4 kW auf. Das sind 8,7 PS – mehr als so mancher Motorroller, der auf unseren Straßen fährt.

Luftfilter für optimale Motorleistung

Wenn es so sehr staubt, dass Sie die Hand vor Augen nicht mehr sehen können, befinden Sie sich mit höchster Wahrscheinlichkeit bei STIHL in unserer Staubkammer. Wir hegen nämlich ein besonderes Interesse an Staub. Er ist hartnäckig, lagert sich gerne überall ab, auch in der kleinsten Öffnung und macht mechanischen und elektrischen Geräten gerne Ärger.

Betriebsstoffe: Kraftstoff-Öl-Gemisch von STIHL

Auch wenn Sie es Ihrem STIHL Gerät nicht ansehen: viel Wissenschaft und jede Menge Forschung stecken in ihm. Und nicht nur im Gerät, sondern auch in den STIHL Betriebsstoffen. Die entwickeln wir größtenteils selbst, um sie dann später ebenfalls in der Erprobung zu testen.